Familiennachmittag am Jugendkulturbahnhof Bleichenbach

„ROTE HEXE“ UND „GRÜNER WICHT“

11.08.2016

 

(Bleichenbach/rnk) -  Zaubersäfte waren die Krönung beim vierten Familien-Nachmittag in diesem Jahr am Jugendkulturbahnhof in Bleichenbach. Ob mit Mama, Oma oder Omimi (Urgroßmutter) – mit Spannung waren die Kinder gekommen und  zwei Stunden lang beim Spielen und Raten voll bei der Sache! Mit einfachsten Mitteln, wie z.B. Zeitungen als Spielfelder und einem fiktiven Besuch im Zoo ließen sich alle begeistern. Und dann gab es etwas zum Staunen: wie in Zeitlupe entfalteten sich die bunt bemalten und gefalteten Papier-Seerosen auf ihrem Teich in der Wasserschüssel! Danach wurden endlich die versprochenen „Zaubersäfte“ gemixt und durchprobiert. Neben der „Roten Hexe“ (Apfelsaft mit Himbeer-Sirup ) und dem „Grünen Wicht“ waren auch der „Trank der Waldzwerge“, „Grüner Apfel“ und „Sonnenaufgang“ sehr beliebt; schließlich erfanden die Kinder sogar neue Kreationen! Zum Abschluss lauschten Groß und Klein noch der Geschichte vom „Eis-Zauberer“ und mit dem Lied „Tschüss, mach’s gut“ entließ Renate Nagel-Kroll alle wieder auf den Heimweg. Die Beauftragte für die Arbeit für und mit Familien im Dekanat Büdinger Land will weiterhin monatlich solche Familien-Nachmittage anbieten.

 

(von Renate Nagel-Kroll)