Ökumenische Bibelwoche im Bereich Altenstadt vom 12.-18. März 2018

Die elfte Ökumenische Bibelwoche im Großraum Altenstadt findet diesem Jahr in Altenstadt Höchst bei der SELK in St Martin, Am Herrnzaun 6 statt.Sie hat ein ganz besonderes Motto:

 

„Deine Küsse sind köstlicher als Wein“.


Es geht um die Liebe – um die menschliche und die göttliche. Das Hohelied der Liebe ist ein Text, der außer am Valentinstag bei unseren Gemeinden selten im Mittelpunkt im Gottesdienst oder bei Bibelarbeiten steht.  Bilder und Sprache sind ungewöhnlich – lassen erröten und verwirren uns in ihrer Offenheit und Direktheit. Spannend wie unser Bild von der Liebe in der Begegnung mit Gott sich dadurch erweitert!


An 5 Abenden werden wir diesen einzigartigen Text erfahrbar machen und darüber mit uns, mit anderen und mit Gott ins Gespräch kommen.


Beginn: 19.30   

Ende: ca 21.00 Uhr mit offenem Ausklang bei Getränken und Kleinigkeiten zu essen
Am Donnerstag findet parallel ein Jugendabend statt.
Am Sonntag, den 18. März feiern alle beteiligten Gemeinden gemeinsam um 14.00 Uhr den Gottesdienst in St Martin in Höchst – mit gemeinsamen Kaffeetrinken.

 

 

Herzliche Einladung zu unserer Ökumenischen Bibelwoche!
Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Für die große Ökumene
M.Forchheim; T. Linthe, C. Englisch-Illing, Sw. Liobgid, H. Buchholz, U. Engelhardt, P. Sievers, R. Schubert, H. Korth

 

 

 

Ein kurzer Anblick in unsere Reihe

 

Montag.         Einführung: M. Forchheim,
                      H. Korth                     HLD 2,8-14;7,11-14       -             Meine Schöne, so komm doch
Dienstag       T. Linthe                     HLD 1,2-4;6-8-10;8,6-7 -             Süßer als Wein – Stark wie der Tod

 

Mittwoch        Sw. Liobgid              HLD1,5-8;3,1-5;5,2-8 -                  Ich suchte, den meine Seele liebt

 

Donnerstag  P. Sievers                HLD 1,1;8,11-12;3,6-12 -                Reicher als Salomo

 

Donnerstag Jugendabend: U. Engelhardt, C. Englisch-Illing             Alles ist Wonne an dir

 

Freitag           H. Buchholz            1Kor 13                                         Die Liebe hört niemals auf