Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. - 2.11. - 1.12.2021

Von Büdingen bis Bangladesch – Wie wollen wir leben?

Landeskirchliche Eröffnung der 63. Aktion Brot für die Welt in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck im Dekanat Büdinger Land

 

 

Herzliche Einladung

zu den Veranstaltungen im Rahmen der landeskirchlichen Eröffnung der Aktion „Brot für die Welt“ in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck. Getragen werden die Veranstaltungen in diesem Jahr von der Evangelischen Kirchengemeinde Büdingen und dem Dekanat Büdinger Land.

Die 63. Aktion Brot für die Welt steht bundesweit unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft“. Denn neben der Corona-Pandemie ist der Klimawandel die Herausforderung unserer Tage. Er betrifft uns alle. Besonders leiden unter seinen Folgen jedoch die Menschen im Globalen Süden - obwohl sie am wenigsten zu seiner Entstehung beigetragen haben.

Unsere Veranstaltungen beschäftigen sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Frage „Von Büdingen bis Bangladesch - Wie wollen wir leben?“. Damit möchten wir den Blick darauf lenken, dass unsere Art zu leben und zu konsumieren weit über unsere Region hinaus wirkt und dass wir die Herausforderungen des Klimawandels nur gemeinsam bewältigen können.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Wir freuen uns, Sie möglichst zahlreich

zu begrüßen!

 

Das Vorbereitungsteam

aus der Ev. Kirchengemeinde Büdingen,

dem Dekanat Büdinger Land und

dem Zentrum Oekumene

 

der EKHN und EKKW

 

HINWEIS: Alle Veranstaltungen sind als Präsenzveranstaltungen geplant. Bitte informieren Sie sich über mögliche pandemiebedingte Änderungen und Hygieneauflagen unter

www.buedingen-evangelisch.de

 

************************

Ausstellung

„Solidarität - Demokratie - Gerechtigkeit:

17 Ziele für eine bessere Welt“

 

Die Ausstellung des Zentrums Oekumene beschäftigt sich mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs). 17 Schaukästen präsentieren auf unterschiedliche Weise die einzelnen Ziele und fordern zur Auseinandersetzung mit Widersprüchen und Zielkonflikten im Zusammenhang mit einer sozial und ökologisch nachhaltigen Entwicklung heraus.

Die Kisten zeigen an ermutigenden Beispielen, dass Veränderungen möglich sind - hin zu mehr Solidarität, Demokratie und Gerechtigkeit, die unsere Welt menschlicher und lebenswerter machen.

 

Ergänzend werden die SDGs in leichter Sprache präsentiert.

 

Ausstellungseröffnung:

Dienstag, 2.11.2021, 19:30 Uhr

Marienkirche, Kirchgasse 17, Büdingen

 

Die Ausstellung kann vom 3.11. - 1.12.2021 täglich von 14 - 18 Uhr besichtigt werden.

Für Gruppen und Schulklassen ist der Besuch auch außerhalb dieser Zeiten möglich. Gruppen und Schulklassen bitte vorher im Gemeindebüro der Kirchengemeinde Büdingen anmelden.

 

******************

 

Filmabend mit Gespräch

„Anders essen - Das Experiment“

 

Mittwoch, 10.11.2021, 19:30 Uhr

 

NOVUM Kino, Bahnhofstr. 46-48, Büdingen

 

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich und stimmt die Behauptung, dass unsere Rinder eigentlich auf den Feldern der Sojabauern in Brasilien stehen?

Drei Familien wagen sich in den Selbstversuch. Sie beginnen regional einzukaufen und entdecken das

Kochen neu. Das Ergebnis überrascht.

Im Anschluss steht Regisseurin Andrea Ernst für ein Filmgespräch zur Verfügung.

 

*******************

 

Gesprächsabend

„Ist der Brunnen leer, steht uns das Wasser bis zum Hals!“

 

Montag, 22.11.2021, 19:30 Uhr

 

Kirche St. Bonifatius, Gymnasiumstr. 24, Büdingen

 

Wasser ist unverzichtbar, doch längst nicht für alle Menschen in ausreichender Menge und Qualität verfügbar. Weltweit besitzen mehr als zwei Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit zunehmend trockener werdenden Sommern flammen auch bei uns die Konflikte um die Verteilung von Trinkwasser auf: So kämpft die eigentlich wasserreiche Region Vogelsberg infolge von Wasserexporten nach Frankfurt mit rapide sinkenden Grundwasserspiegeln.

Gertrud Falk, Referentin bei FIAN Deutschland, und Dr. Hans Otto Wack von der Schutzgemeinschaft

Vogelsberg erläutern Hintergründe und diskutieren mit Ihnen die Folgen der globalen Wasserkrise

und mögliche Handlungsoptionen.

 

 

Moderation: Pfarrer Dr. Peter Kristen

 

********************

 

Festgottesdienst

Landeskirchliche Eröffnung der 63. Aktion Brot für die Welt

 

Sonntag, 28.11.2021, 10:00 Uhr

 

Marienkirche, Kirchgasse 17, Büdingen

 

Mit einem Festgottesdienst wird die 63. Spendenaktion von Brot für die Welt in der EKHN und EKKW eröffnet. Diese steht unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“ Die Predigt hält die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf.

Gleichzeitig findet die Aktion 5000 Brote ihren Abschluss. Bei dieser Aktion backen Konfis gemeinsam

mit lokalen Bäckern Brot zugunsten von Hilfsprojekten für Kinder und Jugendliche im globalen Süden.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang statt.

 

Die Veranstaltungen mit Terminen können Sie auch unserem Flyer entnehmen.

Download
Download Flyer
Flyer_63Aktion.pdf_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Download
Download Plakat
plakat_63Aktion_entwurf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.8 KB
Download
Plakat Von Büdingen bis Bangladesch.png
Portable Network Grafik Format 3.3 MB