Jugendkulturbahnhof Bleichenbach

 

Seit dem Jahr 1991, also seit rund 25 Jahren, findet im ehemaligen Bahnhof Bleichenbach Jugendarbeit statt. Trotz großer baulicher Eigenleistungen vieler ehrenamtlicher Jugendlicher musste der Bahnhof grundlegend saniert werden. Dieser große Umbau fand von August 2010 bis Dezember 2011 statt. Am 9. März 2012 wurde der Bahnhof wiedereröffnet.

 

Kern des Konzeptes ist eine aktive Beteiligung Jugendlicher und junger Erwachsener, die den Bahnhof selbst mit gestalten. Das Ziel unseres Projektes sind ganzheitliche Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche und unterschiedliche Zielgruppen. Im Zentrum stehen dabei kulturelle und christlich-spirituelle Veranstaltungen, kreative und erlebnispädagogische Projekte, welche von den Jugendlichen teilweise selbst geleitet werden. Der Bahnhof kooperiert mit Schulen, Vereinen, sowie kirchlichen und kommunalen Jugend- und Kultureinrichtungen.


10 gute Gründe für den Bahnhof

  • Entstehung von Räumen für Jugendkulturarbeit
  • Jugendliche können mitbestimmen, Veranstaltungen selbst planen und organisieren
  • Jugendliche erfahren vielfältige und ganzheitliche Bildung
  • Jugendarbeit wird pädagogisch begleitet
  • Jugendliche können Stärken und Talente einbringen
  • Bilden eigene Persönlichkeit aus
  • Bahnhof: Ort für Gemeinschaft und Begegnung
  • Jugendliche können ihren Glauben neu entdecken & ihre Identität weiterentwickeln
  • Generationsübergreifendes Lernen
  • Qualifizierung von Ehrenamtlichen


Leben im Bahnhof                                                                                                                

  • Regelmäßige Mädchengruppe, sowie gemischte Gruppen
  • Freizeiten, Fahrten, Ausflüge
  • Kulturevents mit Partys, Discos und Theateraufführungen
  • Projektgruppen im Bereich: 
    • Handwerk
    • Bau & Begrünung
    • Technik
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Bahnhofsteam
    • Leitungsteam
  • Ausflugsziel von Konfirmandengruppen aus dem Dekanat Büdingen
  • Workshopangebote in den Bereichen:
    • Musik
    • Theater
    • Tanz
    • Foto
    • Video
    • Multimedia
    • Homepage
    • Aktionskunst
  • Jugendgottesdienste
  • Ferienspielaktionen
  • KUMA-Treffen für ehrenamtliche Konfihelfer

Anfahrt

Mit dem PKW:

A 45, Abfahrt Altenstadt, rechts abbiegen Richtung Büdingen, nach Büches, in Büches links abbiegen Richtung Bleichenbach - weitere Anfahrt siehe unter: Büches Richtung Bleichenbach

 

Büches Richtung Bleichenbach

Dem Straßenverlauf Richtung Bleichenbach folgen.
Der Jugendkulturbahnhof befindet sich auf der linken Seite und liegt noch vor Bleichenbach.

 

Stockheim Richtung Bleichenbach

Dem Straßenverlauf nach Bleichenbach folgen.
Rechts in Richtung Büdingen abbiegen.
Beim Passieren des Ortsschildes ist der Bahnhof bereits zu erkennen.

 

Selters Richtung Bleichenbach

Dem Straßenverlauf durch Bleichenbach folgen.
Beim Passieren des Ortsschildes in Richtung Büdingen ist der Bahnhof bereits zu erkennen.

 

Mit der Bahn:

Ab Frankfurt Hbf mit dem Regional-Express nach Gelnhausen; dann mit der Hessischen Landesbahn bis Ortenberg-Bleichenbach. Der Zug hält direkt vor dem Jugendkulturbahnhof.