Kinder- und Jugendarbeit

Das Engagement für Kinder und Jugendliche im evangelischen Dekanat Büdinger Land ist geprägt durch eine vielfältige religionspädagogische Arbeit, die in den Regionen Büdingen, Nidda und Schotten seit Jahrzehnten durch die Dekanatsjugendreferenten, durch den gemeindepädagogischen Mitarbeiterstab und die vielen Ehrenamtlichen in Gemeinden und in der Region geleistet und koordiniert wurde. 

 

Die Evangelische Jugend eröffnet jungen Leuten die Chance, Erfahrungen zu sammeln, die sie bewegen. Hier treffen sie auf Menschen, die ihnen offen begegnen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. Das Programm der Evangelischen Jugend bietet eine große 

Bandbreite. Die Jugendreferenten in den Regionen Büdingen, Nidda und Schotten begleiten Haupt- und Ehrenamtliche, die sich mit Herz engagieren. 


Download
Download Flyer
Folder_DekBueLa_DL-ZZ_02-21_Fin-Scr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Download Plakat
Plakat-DekBueLa_A3_03-21_Fin-Scr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB


Gemeinsamer Ferienspaß mit der evangelischen Jugend auch in Coronazeiten

Kochen im Dekanatsjugendhaus Schotten. Foto: Marion Gengel-Knapp
Kochen im Dekanatsjugendhaus Schotten. Foto: Marion Gengel-Knapp

 

(Bleichenbach/Region) - Endlich mal mit einer Gruppe Gleichaltriger die Freizeit genießen und zusammen unterwegs sein! Eigentlich sollte es für die Gruppe 12 – 14 jähriger an den Bodensee gehen, aber Corona hat die Pläne durchkreuzt. Die Fahrt wurde abgesagt und stattdessen in der ersten Ferienwoche ein buntes Programm mit abwechslungsreichen Angeboten auf die Beine gestellt. Neben Kreativangeboten wie upcycling von Blechdosen, batiken und Nagelbilder erstellen, wurde am Jugendkulturbahnhof Bleichenbach und im Jugendhaus Schotten gemeinsam gekocht und gespielt.   

Foto: Marion Gengel-Knapp
Foto: Marion Gengel-Knapp

Trotz aller Hygieneregeln, genossen alle das harmonische Zusammensein. Die Häuser bieten Innen wie Außen viel Platz, so dass sich die Teilnehmer*innen gut verteilen konnten. Weitere Highlights waren die Ausflüge zum Felsenmeer im Odenwald und in den Kletterwald nach Viernheim.  Organisiert und durchgeführt wurde das Programm von Anna Lena Fleeth und Marion Gengel-Knapp, Hauptamtliche Mitarbeiterinnen, sowie den Teamerinnen Kristin, Marie, Patricia und Petra. Eine Schnitzeljagd vom Jugendkulturbahnhof Bleichenbach zum Glauberg rundete die schöne Zeit ab. Mit einem „Koffer voll guter Wünsche“ verließen die Teilnehmer*innen zufrieden den Jugendkulturbahnhof. Wer weiß, wohin die Reise nächstes Jahr führt…


Wir begegnen uns - anders: Jugend-Andachten in Zeiten von Corona


Wir freuen uns über Kommentare, Anregungen, freundlichen Zuspruch. Vielen Dank!

Kommentare: 1
  • #1

    Gert Holle (Donnerstag, 19 März 2020 14:56)

    Wirklich gute Worte in einer schwierigen Zeit. DANKE!


Die hauptamtlichen MitarbeiterInnen





Informationen

zu Angeboten im gesamten Dekanat sind mit einem Klick auf das folgende Bild erhältlich.