Aktuelle Stellenausschreibung

Evangelisches Dekanat Büdinger Land: Elternzeitvertretung Dekanatsjugendreferentin / Dekanatsjugendreferent - Stand 24.01.2022

Das Evangelische Dekanat Büdinger Land sucht zum 01.07.2022 eine/einen

 

Gemeindepädagogin/Gemeindepädagogen
oder Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
oder Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter

mit gemeindepädagogischer-diakonischer Qualifikation
(m/w/d)
als Dekanatsjugendreferentin/ Dekanatsjugendreferenten
(100%-Stelle Elternzeitvertretung für voraussichtlich mindestens 1 Jahr, Dienstsitz in Nidda)

 

Das Dekanat Büdinger Land erstreckt sich über den östlichen Wetteraukreis bis zum südlichen Vogelsberg­kreis. Es umfasst 75 Kirchengemeinden mit rund 58.000 evangelischen Gemeindegliedern.

Zum Profil der Evangelischen Arbeit mit, von und für Kinder und Jugendliche im Dekanat gehören eine lebendige Freizeitenarbeit, die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden, schulbezogene Jugendarbeit, erlebnispädagogische Konzepte, Beteiligung der Evange­lischen Jugendvertretung im Dekanat, die Ausbildung von Nachwuchs-Jugendleiter*innen und die Arbeit mit einem engagierteren Mitarbeiter*innenkreis. Das Dekanat Büdinger Land betreibt zwei Jugendhäuser, von denen die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgeht und in denen sie stattfindet: der Jugendkultur­bahnhof Blei­chen­bach und das Dekanatsjugendhaus Schotten. Im Dekanat gibt es zurzeit 9 weitere Personen im gemeindepädagogischen Dienst. Anknüpfend an unseren Regionalplan geht es in unserer Kinder- und Jugendarbeit darum, noch besser zusammen zu wachsen, neue Impulse zu setzen und den Kindern und Jugendlichen lebensweltorientierte und sozialraumbezogene Angebote zu machen.

Die hier ausgeschriebene Stelle hat ihren Dienstsitz in Nidda in Haus der Kirche und Diakonie.

 

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören:

-      Gewinnung, Ausbildung und Begleitung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Arbeit mit, von und für Kinder und Jugendliche. Zurzeit besteht der Mitarbeiter*innenkreis aus ca. 40 jungen, engagierten Menschen.

-      Entwicklung und Durchführung von eigenen Angeboten für Kinder und Jugendliche mit dem ehrenamtlichen Mitarbeiter*innenkreis: Ferienfreizeiten, Wochenendveranstaltungen, Projekte, Workshops etc. Wir arbeiten dabei häufig mit einem erlebnispädagogischen Ansatz. Aber auch Weiterführung bestehender Angebote wie Mädchentage, Konfi-Cup, Konfi Party, Singfreizeit.

-      Geschäftsführung und Koordination des Jugendverbands, der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat, in Zusammenarbeit mit dem DJR-Kollegen, Weiterentwicklung und Förderung von Beteiligungsstrukturen für Kinder und Jugendliche in Kirche und Gesellschaft

-      Die konzeptionelle Entwicklung von spirituellen Angeboten für Kinder und Jugendliche und von Angeboten religiöser Bildung

-      Fachliche Beratung und Begleitung von Kirchengemeinden, kirchlichen Leitungsorganen und Gremien in pädagogischen, religionspädagogischen und jugendpolitischen Fragen

-      Weiterentwicklung des Präventions- und Schutzkonzeptes gemäß Kinderschutzverordnung der EKHN zur Sicherung des Kindeswohls und Durchführung der im Schutzkonzept beschriebenen Maßnahmen

-      Die Planung und Durchführung von Angeboten für Konfirmandinnen und Konfirmanden, die zur Verknüpfung von Konfirmanden- und Jugendarbeit beitragen. Diese Verknüpfung soll konzeptionell weiterentwickelt werden.

-      Öffentlichkeitsarbeit in analoger (Flyer, Broschüren, Plakate, Artikel für die regionale Presse) und digitaler Form (Website, soziale Medien)

-      Die Vernetzung der Arbeit mit internen und externen Akteuren der Kinder- und Jugendarbeit

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

-      Freude an und Praxiserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

-      Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

-      Fähigkeit zur Selbstorganisation und Selbstreflexion

-      Organisatorisches Talent

-      Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

-      Führerschein Klasse B

-      PC-Kenntnisse

-      Die Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der EKD

 

Wir bieten Ihnen:

-      Viele Möglichkeiten, Ihre persönlichen Ideen Fähigkeiten und Gaben einzubringen

-      Büro und Dienstsitz im Dekanatsjugendreferat in Nidda

-      Kollegiale Zusammenarbeit im Team mit Gemeindepädagog*innen, Dekanatsjugendreferent und Dekanatsjugendpfarrerin

-      Lebendiger Austausch mit einem motivierten Kreis von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit

-      Zwei Dekanatsjugendhäuser mit guter Aus­stattung, gestaltbaren Räumen und Außengelände

-      Reicher Materialfundus, vor allem im erlebnispädagogischen Bereich, und mehrere Kleinbusse

-      Vergütung nach KDO E 10

 

Für weitere Informationen stehen Ihnen zur Verfügung:

-        Unsere Websites www.ejbl-erleben.de und www.dekanat-buedinger-land.de

-        Stellvertretender Dekan Wolfgang Keller, wolfgang.keller@ekhn.de,

06044/3788

-        Dekanatsjugendreferent Patrick Papendorf, patrick.papendorf@dekanat-buedinger-land.de

 

 

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2022 an das Evangelische Dekanat Büdinger Land, Bahnhofstraße 26, 63667 Nidda oder dekanat.buedinger-land@ekhn.de

 

Download
Stellenausschreibung Elternzeitvertretun
Adobe Acrobat Dokument 39.1 KB