Klangstraße für 4- bis 6-jährige Kinder

 

Die Klangstraße ist eine aus langjähriger Praxis entstandene Konzeption für elementares Musizieren mit Kindern ab 4 Jahren, die seit 2003 auch in Schotten angeboten wird.

 

Wir möchten Kinder durch Singen, musikbezogenes Spielen, Tanzen und Hören mitten in die Musik "hineinstellen". Mit Hilfe der relativen Solmisation (Singen auf Tonsilben) wird eine reine Intonation gefördert, die Fähigkeit zu innerem Hören angebahnt und eine Vorstellung von den Tonbeziehungen erworben.

 

Singen spielt in der Klangstraße eine zentrale Rolle. Singen bereitet den Kindern Freude und macht sie unbewusst mit vielen musikalischen Parametern vertraut: Sie entwickeln ein Gefühl für Tonhöhen und Artikulation, für Melodiebildung und Grundton, für Metrum und Rhythmus sowie ein Empfinden für Liedabschnitte und Formen.

 

Neue und traditionelle Kinderlieder werden gesungen, in Bewegung dargestellt und mit Instrumenten begleitet. Mit Geschichten, Gedichten, Rätseln, Fingerspielen, improvisierter Musik und Sensibilisierungsspielen werden die Lieder in einen Gesamtzusammenhang gestellt.

Auch das Notenlesen und Notenschreiben wird zuerst mithilfe einer Relativen Notation angebahnt. Und durch die Verwendung einer Rhythmussprache wird eine präzise Handhabung der Rhythmen ermöglicht. Klanggesten (Klatschen, Patschen, Stampfen, Schnalzen u.a.) lassen sich gut mit der Rhythmussprache verbinden. Sie gliedern einen Rhythmus wirkungsvoll und sind eine gute Vorübung für den Einsatz elementarer Instrumente bei der Liedbegleitung. Die instrumentale Begleitung der Lieder bzw. das Ensemblespiel stellen oft den Höhepunkt der Unterrichtsstunde dar.

 

Die Kinder bekommen Kinderhefte, die sowohl während der Unterrichtsstunde als auch zu Hause verwendet werden. Neben allen Liedern finden sich viele Anregungen zum Ausmalen und kreativen Gestalten. Das fördert Farbempfinden, Ausdauer und Feinmotorik und führt zu vertiefter Beschäftigung mit den Unterrichtsthemen. Außerdem gibt es eine Notenlegetafel, Noten zum Ausschneiden, Fingerpüppchen zum Basteln, ein Anwesenheitsheft und Klebebilder.

 

Die Kurse werden von Frau Kathrin Louisa Hruschka geleitet, die lizenzierte Klangstraßelehrerin ist: 

Handy 0171 541 56 24 

E-Mail: kathrin-louisa@gmx.de

 

Weitere Informationen vom Verlag: www.klangstrasse.de

 

 

Die Gruppen

Die Klangstraße ist in zwei aufeinander aufbauende Jahreskurse von je 36 Unterrichtseinheiten (45 Minuten) aufgeteilt.


Klangstraße 1: dienstags 16.15 Uhr oder auch 17.00 Uhr 

Klangstraße 2: mittwochs 16.00 Uhr