Kirchenmusik

Die Kirchenmusik im evangelischen Dekanat Büdinger Land wird geprägt durch die vielfältige musikalische Arbeit, die in den Regionen Büdingen, Nidda und Schotten seit vielen Jahren durch die drei Dekanatskantoren geleistet und koordiniert wurde. 

Kiwon Lee, Schotten

Kirchstr. 45
63679 Schotten

Tel. 06044-961413
Fax 06044-951814

E-Mail: kiswon19@yahoo.co.kr

Katrin Anja Krauße, Nidda

Bahnhofstraße 26,

63667 Nidda

E-Mail: katrin.krausse@dekanat-buedinger-land.de

Anne Wagner, Büdingen

Vorstadt 9-11
63654 Büdingen
Tel. 06042 / 9588167

E-Mail: anne.wagner@dekanat-buedinger-land.de



Die Zusammenarbeit, die bislang in Projekten wie gemeinsamen Kindermusicals oder den Kirchenmusiktagen, im gesamten Gebiet des neuen Dekanats ihren Ausdruck fand, wird in Zukunft noch intensiver werden. Nach wie vor wird aber auch die bewährte kirchenmusikalische Arbeit in den drei Zentren und in den Gebieten der ehemaligen drei Dekanate fortgesetzt. Zur besseren Übersicht haben wir die Angebote in den drei Regionen Büdingen, Nidda und Schotten dargestellt. Die Dekanatskantoren mit den genannten Adressdaten sind Ihre Ansprechpartner.


Überblick Oktober 2017 - April 2018

Kirchenmusik im Büdinger Land

Download
Download Flyer Kirchenmusik im Büdinger Land Oktober 2017 - April 2018
Kirchenmusik im Dekanat Büdinger Land Ok
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


Das evangelische Dekanat Büdinger Land – Musikmomente Schotten - lädt ein zum Festkonzert anlässlich der Reformation und dem Abschluss der Turmsanierung Liebfrauenkirche

 

Herzliche Einladung zum Konzert in der Reihe „Musikmomente Schotten“ am

 

Sonntag, 17. Dezember, um 19:30 Uhr in der Liebfrauenkirche Schotten

 

Oratorienkonzert zum dritten Adventsonntag aus doppeltem Anlass in der Evang. Liebfrauenkirche Schotten.

 

Das Lutherjahr (500 Jahre Reformation) und die Turmsanierung der Ev. Liebfrauenkirche gehen langsam zu Ende. Aus diesem doppelten Anlass wird in der Liebfrauenkirche das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach (Kantaten I-III) aufgeführt.

 

Für Martin Luther war Musik eine "herrliche Gabe Gottes" - bestens geeignet, um seine theologische Lehre zu verkünden. Und das tat kein Komponist so intensiv wie Johann Sebastian Bach. Als Director Musices war Bach für die Musik der vier Leipziger Hauptkirchen zuständig. Während dieser Zeit komponierte er herausragende Stücke, unter anderem das Weihnachtsoratorium. Für Protestanten bedeutet gewöhnlich Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ das alljährliche Superlativ der Weihnachtsmusik.

 

Das Konzert findet am dritten Advent (17. Dez) um 17 Uhr in der Evangelischen Liebfrauenkirche statt, die als der „Vogelsberger Dom“ bezeichnet und deren große  Turmsanierung noch im Lutherjahr langsam zu Ende geht.

 

Aufgeführt werden die Kantaten I - III von der Kantorei Schotten und des Jugendchores der Kirchengemeinde Schotten unter der Gesamtleitung des Dekanatskantors Kiwon Lee.

 

Solisten sind als Evangelist (Ten) Christian Dietz; Sop- Katja Grimm; Alt- Kathrin Louisa Hruschka; Bass- Frederic Mörth.

 

Musikalisch begleitet wird das Ganze vom Barockorchester "La Réjouissance" auf historischen Instrumenten.

Gesamtleitung: Ki-Won Lee, Dekanatskantor

 

Eintritt im Vorverkauf: 12€/10€; Tageskasse: 14€/12€; Familienkarte** 22€/26€

 

www.kirchenmusik-schotten.com

 

https://de-de.facebook.com/Kirchenmusik-Schotten-240509626041172/

 

 

 

Kartenbestellungen:

 

Per Mail:  musikmomente@dekanat-buedinger-land.de

 

Kartentelefon: 06044-961415

 

In Schotten bei Elkes Buchladen, Tourist-Info, Bürgerbüro der Stadt Schotten

 

 

Reservix | Ticketlink für Weihnachtsoratorium am 17.12.2017

https://www.adticket.de/Weihnachtsoratorium-Festkonzert/Schotten-Liebfrauenkirche/17-12-2017_17-00.html#?slink

 

Wir freuen uns auf Sie!





EGplus - Beiheft zum Gesangbuch

Im September 2017 führen die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ihr gemeinsames Beiheft zum Evangelischen Gesangbuch EGplus  ein. Nach zwei Jahrzehnten Nutzung des EG wurde deutlich, dass dessen Liedauswahl aus heutiger Sicht zu ergänzen ist. Es fehlen z.B. Lieder zu den Kasualien Taufe, Trauung bzw. Segnung und Trauerfeier. Bedarf zeigt sich auch bei Liedern zur Einschulung oder bei neuen Lieder zu den Kirchenjahreszeiten, vor allem zu Passion und Ostern. Außerdem ist der Wunsch nach neuen, einfachen Singformen gewachsen.

 

Das gemeinsame Beiheft  soll nun das Liedangebot des EG mit Liedern ergänzen, die sich nach 1995 verbreitet haben und nur vereinzelt erhältlich sind. Dabei ist die Liedauswahl stilistisch vielfältig und bildet die unterschiedlichen Frömmigkeitstraditionen in unseren Kirchen mit ihren liturgischen und musikalischen Ausprägungen ab. Das Beiheft wird damit eine Wegmarke zur Förderung des gemeinsamen Singens in unserer volkskirchlichen Situation sein. 

Nähere Informationen finden sich auf der Internetseite des Zentrums Verkündigung Stichwort Evangelisches Gesangbuch. Die Bestellung ist über das Zentrum Verkündigung möglich (Bestellformular anbei).

 

Download
EGplustitelgemeinde.jpg
JPG Bild 139.8 KB

Download
EGplustitelgemeinde.png
Portable Network Grafik Format 28.4 KB
Download
Bestellformular EGplus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.7 KB

Download
Gemeindebriefvorlage inkl. Graphik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.6 KB
Download
Bestellformular EGplus.docx
Microsoft Word Dokument 61.6 KB

Download
Gemeindebriefvorlage.docx
Microsoft Word Dokument 12.6 KB