Die Gruppen und Kreise in der Region Schotten







Freuen Sie sich auf die nächsten Konzerte + Aktivitäten

amarcord

 

 

 

Wolfram Lattke                 Tenor          

 

Robert Pohlers                 Tenor

 

Frank Ozimek                   Bariton                  

 

Daniel Knauft                    Bass

 

Holger Krause                  Bass

 

amarcord - das sind fünf Männerstimmen in faszinierender Abstimmung von Harmonie und Klang, mit virtuoser Gesangskunst und musikalischer Poesie, mal ernst, sakral und feierlich, mal humorvoll, beschwingt und verjazzt. Dafür wurden die Sänger bei über 1.500 Konzerten in mehr als 50 Ländern der Welt bejubelt und zählen zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland.

 

Die zweifachen ECHO Klassik-Preisträger präsentieren A-cappella-Gesang in höchster Perfektion. Mühelos bewegt sich das Quintett durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne sowie durch die Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards. Amarcord setzt besonders in der Alten Musik-Szene interpretatorisch wie programmatisch internationale Maßstäbe und wurde dafür u.a. mit einem International Classical Music Award ausgezeichnet.

 

Bereits über ein Vierteljahrhundert lang sammelten die im Leipziger Thomanerchor ausgebildeten Sänger mit ihrem Quintett reichlich Erfahrung, die sie in Workshops, Kursen und Schulkonzerten an Chöre, Vokalensembles und den musikalischen Nachwuchs weitergeben.

 

 

 

Biographie (Kurzfassung)

Unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit und eine gehörige Portion Charme und Witz sind die besonderen Markenzeichen von amarcord. Das äußerst facettenreiche und breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie A-cappella-Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und bekannter Songs aus Soul und Jazz.

 

Das Vokalensemble ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Im Jahr 2002 gewann das Ensemble den Deutschen Musikwettbewerbund wurde 2004 als erstes Vokalensemble mit dem Ensemblepreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Neben dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor zählt amarcord zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland. Zahlreiche Konzerttourneen führten die Sänger in über 50 Länder und auf nahezu alle Kontinente der Erde.

 

Das 1997 von amarcord ins Leben gerufene Internationale Festival für Vokalmusik „a cappella“ (www.a-cappella-festival.de) hat sich unter der künstlerischen Leitung der Gruppe zu einem der wichtigsten Festivals seiner Art entwickelt.

 

www.amarcord.de

 

www.facebook.com/amarcord.vocal.music

 

Download
Plakat_Amarcord_02.09.2018_08.06.2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB


 

 

Di, 31. Jul  - Fr, 03. Aug 2018        

14:00 - 16:00 Uhr, Dietrich Bonhoeffer Haus Schotten                   

Musikalisches Angebot für Kinder (Schulklassen 1 bis 6)

im Rahmen der Ferienbetreuung (in Kooperation mit der Stadt Schotten)

mit Kathrin Louisa Hruschka und Sergej Walter


So, 26. Aug 2018       

11:00 Uhr, Ev. Kirche Rudingshain                   

Gottesdienst zum Kirchenfest

mit Gesangverein Frohsinn Betzenrod


So, 02. Sep 2018       

17:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten         

amarcord aus Leipzig                    

Gesangsensemble der Spitzenklasse Vorverkauf: 

Vorverkauf: 22€/20€

Abendkasse: 25€/23€

Familienkarte: 50€/56€


Sa, 15. Sep  2018                                                                                       

19:30 Uhr, Dietrich Bonhoeffer Haus Schotten                                                                                        Haus-Orgelkonzert 

mit digitalen Sampling-Orgeln(virtuellen Pfeifenorgeln)

An der Orgel: Kiwon Lee                                                                                         

Die Konzertbesucher haben hervorragende Möglichkeiten, die Klänge der berühmten europäischen Orgeln zu erleben und den Organisten beim Spielen hautnah auf die Finger und die Füße zuschauen zu können.

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten

Sa, 17. Nov 2018       

18:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten         

Requiem von Gabriel Fauré                    

mit Kantorei Schotten, Soli, Orchester und Wegmann-Orgel

 

Vorverkauf: 13€/11€

Abendkasse: 15€/13€

Familienkarte: 25€/30€


Sa, 01. Dez  2018                                                                                     

19:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten                                                                                             

Chorkonzert am Weihnachtsmarkt                                                                    

mit Gospelchor Father’s Children + Gopelchor Swinging Voices aus Sellnrod

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten


So, 09. Dez 2018

13:30 Uhr, Ev. Kirche Betzenrod

Musikalischer Adventsgottesdienst

mit Gesangverein Frohsinn Betzenrod und einem weiteren Gastchor

Leitung: Kiwon Lee


So, 09. Dez 2018

17:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten

Musikalische Lichterfeier

mit musikalischen Gruppen der Kirchengemeinde Schotten:

Kinderchor, Jugendchor, Flötenkreis, Posaunenchor und Kantorei

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten


Sa, 15. Dez 2018

19:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten

Adventliches Kammerkonzert

mit Musikschule Schotten 

Leitung: Sergej Walter

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten


So, 16. Dez 2018        

10:00 Uhr, Ev. Kirche Gedern

Musikalischer Adventsgottesdienst

mit Gospelchor Gedern 

Leitung: Kiwon Lee


So, 16. Dez 2018

16:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten

OFFENES SINGEN 

mit Advents- und Weihnachtsliedern 

Eintritt frei, Spende am Ausgang erbeten


So, 24. Dez 2018

23:00 Uhr, Ev. Liebfrauenkirche Schotten

Musikalischer Christnachtsgottesdienst (Christmette) 

mit Kantorei Schotten 


Region Schotten

Musikmomente in Schotten: Konzertreihe mit besonderem Programm  - 2018

 

 

 

(SCHOTTEN/em) -  Das Jahresprogramm der anspruchsvollen Konzertreihe „Musikmomente“ hat Dekanatskantor Kiwon Lee beim Förderverein Kirchenmusik in Stadt und Region Schotten vorgestellt. Die Termine sind auch im Flyer „Kirchenmusik im Dekanat Büdinger Land, April 2018 bis Oktober 2018“ enthalten, der demnächst im Internet einzusehen ist und in den Kirchengemeinden ausliegt.

 

Eine ebenso ungewöhnliche wie reizvolle Kombination ist bei einem Konzert am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr in Schottens Liebfrauenkirche zu hören. Kiwon Lee an der Wegmann-Orgel und Hans Kuhner, ehemaliges Mitglied des HR-Sinfonieorchesters (Posaune), spielen Kompositionen mehrerer Epochen. Spannend wird es, wenn Kuhner zum Alphorn greift. Wie werden die Orgel mit ihren vielseitigen Klangkombinationen und -färbungen und das Alphorn, rein auf die Naturtonreihe beschränkt, sich zusammen anhören? Und wie wird das Instrument, zwischen 2,50 und vier Metern lang, auf der Orgelempore Platz finden? Auf dieses Konzert darf man gespannt sein!

 

Vitale Gospels und ein besonderes Wiedersehen: Gleich zwei Ensembles gestalten zusammen am Samstag, 16. Juni, um 20 Uhr in der Liebfrauenkirche ein Benefizkonzert zugunsten der Tschernobyl-Initiative Schotten. Es sind der Gospelchor Father’s Children, geleitet von Kiwon Lee, und der Gospelchor Loccum. Ihn dirigiert Schottens ehemaliger Dekanatskantor Michael Merkel, der vor Jahren die Father’s Children-Gruppe gründete. Mit alten und neuen Gospels wird es ein Konzert geben, das zum lebhaften Mitsingen und -klatschen einlädt.

 

Ein A-cappella-Gesangsensemble der Spitzenklasse konzertiert am Sonntag, 2. September, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche: Amarcord aus Leipzig. 1992 von ehemaligen Mitgliedern des bekannten Thomanerchores gegründet, war das Ensemble inzwischen auf Konzertreisen in 50 Länder der Erde und auf allen Kontinente. Das Repertoire von Amarcord umfasst Gesänge des Mittelalters, Kompositionen der Renaissance wie der Romantik und Arrangements bekannter Titel aus Rock, Pop, Soul und Jazz in subtiler Klangqualität.

 

Tradition der Musikmomente ist das Konzert der eigenen Regionalkantorei, diesmal am Samstag, 17. November, um 18 Uhr in der Liebfrauenkirche. Zusammen mit Gesangssolisten, Orchester und Orgel wird der Chor das Requiem von Gabriel Fauré singen. Ihm, einem der großen Komponisten des französischen Impressionismus, war es ein Anliegen, ein friedvolles, tröstliches Bild des Todes zu zeichnen, was ihm in intensiver Verschmelzung von Text und Musik gelang.

 

Karten für Konzerte gibt es im evangelischen Gemeindebüro Schotten, Telefon 06044/96140, im Dekanatsbüro Schotten, 06044/951815, im Bürgerbüro Schotten (06044/66-0), in der Tourist-Information im Gelben Haus (06044/66-51), bei Elkes Buchladen, 06044/3995, oder bei AD-Ticket (069/4076620).

 

 

Quelle: Kreis-Anzeiger 22.02.2018


Kirchenmusik im Büdinger Land

Download
Download Flyer Kirchenmusik im Büdinger Land - April 2018 bis September 2018
Kirchenmusik im Dekanat Büdinger Land _0
Adobe Acrobat Dokument 946.6 KB